Grundschule - Keur Massamba Gueye, Thies

Img 9318 160x120

Gemeinsam mit der Organisation Weitblick Duisburg/Essen, die Teile der Finanzierung übernahm, entstanden die ersten Klassenräume der Grundschule am Stadtrand von Thiés. Die Einweihung fand im November 2015 statt, der Schulbetrieb wurde kurz zuvor mit Beginn des Schuljahrs aufgenommen.
Dank mehrere Sponsoren konnte wir die Grundschule auf nun elf Klassenräume erweitert. Für einen zweizügigen Schulbetrieb werden 12 Klassenzimmer benötigt. Auch ein Vorschulklasse sowie eine Hausmeisterwohnung wurde auf dem Gelände errichtet.

Ein Lehrerzimmer stand schon lange auf der Wunschliste. Da in diesem Schuljahr noch nicht alle Klassenräume belegt sind, konnte dies übergangsweise in einem Klassenraum eingerichtet werden. Das Mobiliar wurde in den Ausbildungswerkstätten "Don Bosco" in Auftrag gegeben, in der wir über Patenschaften Auszubildende unterstützen.  

Der Sonnenschutz und die beauftragten Spielgeräte sind eingetroffen. Dieser Spielplatz wurde durch den Sponsorenlauf der Marienschule, Seppenrade finanziert. (Mai 2022) 

Die Sitzbänke für den Schulhof werden angeliefert und montiert (März 2022)

Die Wippe kam bei den Kindern der Vorschulklasse sehr gut an und bestand den ersten Härtetest

Der Bau von Spielgeräten stand schon länger auf der Warteliste und wurde jetzt im März 2022 umgesetzt.
Stand März 2022

Ausstattung der Grundschule mit Unterrichtsmaterialien im Jan.2022

Ein weiterer Klassenraum ist fertig gestellt. Die in Deutschland ausrangierten Schulmöbel finden hier eine neue Verwendung. (Nov. 2021)

In die zweizügige Grundschule ist auch einen Vorschulklasse integriert. (Nov. 2021) 

Start in ein Schuljahr, das es so noch nicht gegeben hat (Herbst 2020)

Rechtzeitig zum Beginn des neuen Schuljahrs sind die drei neuen Klassenräume feriggestellt (Herbst 2020)

Auch im Senegal gibt es erhebliche Einschränkungen aufgund der Corona-Pandemie. Durch Vergabe an einen lokalen Bauunternehmer aus Thies, bleibt alles in Zeitplan. (Mai 2020)

Hier, wo jetzt die Kinder stehen, werden bald weitere drei weitere Klassenräume entstehen. Finanziert werden sie aus dem Sponsorenlauf des Gymnasiums Marienschule Münster (März 2020).

 

Natürlch wird der perfekte Fussballplatz gerne genutzt (Feb. 2020)

Die gespendeten Fußballtore finden auf den Schulhof eine neue Verwendung und werden dort im Boden verankert. (Feb. 2020)

 Die Erweiterung besteht aus zwei Klassenräumen, die über einen gemeinsamen, integrativen Schulraum verbunden sind. (Juli 2019)

Auch in 2019 wurde die Schule erweitert

Der großzügige Schulhof wurde im März 2018 für eine schulübergreifende Sportveranstaltung genutzt. Immer gut, wenn man ein paar gespendete Bälle im Container hat.

Die Bepflanzung und Wasserversorgung wurde von einem Nachbarn der Schule übernommen. Der zunächst bis zur Schulmauer gelegte Anschluß wurde jetzt mit der Wasserstelle und den Toilettenanlagen verbunden. (März 2018)

Im Sommer 2017 wurde die Schule um zwei weitere Klassenräume erweitert und das Gelände mit einer Mauer eingefasst. Die Hausmeiserwohnung wurde durch das Komitee der Schule erstellt.

Bei dem spontanen Besuch im April 2016 fanden wir die Schule in top Zustand vor. Spaß hatte auch die Kinder über das, was wir aus unserem Container mitgebracht hatten.

Die Schüler mit den gespendeten Schultafeln und den hierfür vor Ort im "Centre Handicapés Moteurs" gefertigten Taschen.

Eröffnungsfeier November 2015 

Mai 2015, das Gebäude mit den ersten beiden Klassenräumen ist weitgehend fertig gestellt. Weitere Klassen werden im Laufe der Jahre ergänzt, bis die Schule über sechs Schuljahre zweizügig geführt werden kann (12 Klassen). Auf dem Grundstück ist für die Verlängerung des Gebäudes ausreichend Platz.

März 2015. Grundsteinlegung

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.